Aquahelper

  • "Dokumentieren Sie Ihr Aquarium und Besatz mit Datum, Bilder, Beschreibungen und Preisen"
  • "Ermitteln und Dokumentieren Sie Ihre optimalen Wasserwerte"
  • "Rechnen Sie Einheiten um und erstellen einfache oder Serientermine"
  • "Berechnen Sie per Mausklick die Salzmengen für Wasserwechsel & Dichteanpassungen"
  • "Lassen Sie sich von Aquahelper Ballinglösungen erstellen und Dosiermengen berechnen"

Faqs


Wieviele Aquarien können erstellt werden, und wie kann manSie verwalten?

Sind meine Aquariendaten für immer weg wenn ich ein Becken lösche?

Wie kann man Daten untereinander weitergeben?

Wie arbeite ich mit Serienterminen?




//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Wieviele Aquarien können erstellt werden, und wie kann man Sie verwalten?

Die Anzahl der Aquarien ist unbegrenzt bzw. dem Anwender selbst überlassen.

Unter "Aquarium und Besatz / neues Becken " können neue Aquarien angelegt werden.

Ausgewählt werden diese im Dropdownmenue "Beckenauswahl" gleich links daneben.

Eine besondere Funktion von Aquahelper ist, das sämtliche Einstellungen unter dem aktuell

gewähltem Aquarium gespeichert werden.

Das bedeutet Sie können für jedes angelegte Aquarium eigene Werte usw. definieren.

Das aktuelle Aquarium wird dem Benutzer in jedem Fenster angezeigt, damit er weis für welches Becken  gerade Werte verändert werden.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////



Sind meine Aquariendaten für immer weg wenn ich ein Becken lösche?

Nein die Daten sind immer noch unter C:/Programme/aquahelper zu finden.

Der Ordner hat den selben Namen wie das Becken welches gelöscht wurde.

Soll das Aquarium samt der Daten wieder ins Programm aufgenommen werden,

Müssen Sie lediglich wieder ein Becken mit exakt denselben Ordner- bzw. Beckennamen

anlegen (Gross- Kleinschreibung, Leerzeichen usw. beachten).

Wird der Ordner  per Hand gelöscht, dann ist es endgültig weg.

Diese Funktion ermöglicht es Usern untereinander Aquariendaten auszutauschen und zu analysieren.

Kann z.B sehr nützlich sein unter Forumsmitgliedern.





Wie kann man Daten untereinander weitergeben?

Je nach verwendetem System findet man unter

C: Programme(x86) oder (x32)/aquahelper das Haupverzeichnis des Programms.
In diesem Hauptverzeichnis sind die Ordner beschriftet mit den angelegten Aquariennamen.

Je nach dem welches Becken analysiert werden soll, dafür den passenden kompletten Ordner

per mail, oder Upload ins Netz mit dem passenden Downloadlink usw. weitergeben.

Auf der anderen Seite muss der Ordner einfach ins Hauptverzeichnis reingepackt und

ein Becken mit den selben namen wie der Ordner(Gross- ,Kleinschreibung und Leerzeichen beachten)

angelegt werden.

Thats it, schon hat man alle Daten zur Verfügung.


Wie arbeite ich mit Serienterminen?

Der Benutzer hat die Möglichkeit jeden Termin als Serientermin zu erstellen.

Dazu muss nur das häckchen "Serientermin wiederholen in x Tagen" aktiviert sein bevor ein Termin erstellt wird.

Hier ist Standartmäsig 1 Tag eingestellt, kann aber vom Benutzer beliebig verändert werden.

Was nutzen mir Serientermine nun?

Wenn z.B. für nächste Woche ein Termin erstellt wird mit dem Kommentar  "Filter reinigen" und

als Serientermin mit 7 Tagen.

Dann markiere  ich z.B wenn der Tag der Filterreinigung gekommen ist diesen Termin als erledigt,

danach öffnet sich ein Fenster und informiert den Benutzer das dies ein Serientermin ist.

Möchte man den Termin in den angegebenen x tagen wiederholen klickt man hier einfach ja.

Der neue termin wird in x Tagen im Kalender neu erzeugt, und gleich automatisch mit dem Kommentar

"Filter reinigen".

Und natürlich wieder als Serientermin, und immer so weiter bis man irgendwann nein anklickt.

Dies ist z.B auch sehr nützlich mit verschiedenen Systemen wie Zeovit usw..

Wenn täglich verschiedene Mittelchen zu verschiedenen Uhrzeiten ins Becken gegeben werden.